Dairy World

ZMB - Zentrale Milchmarkt Berichterstattung GmbH, Berlin

    > Leistungen & Publikationen

Leistungen & Publikationen

Neben Sonderauswertungen, Pressearbeit, Vorträgen u.v.m. erstellt die ZMB eine Reihe regelmässiger Publikationen.

In der folgenden Übersicht finden Sie jeweils eine vollständige ältere Ausgabe als Leseprobe, sowie ein Bestellformular. Der Vertrieb unserer regelmässigen Publikationen erfolgt in Zusammenarbeit mit der AMI.


DairyWorld – Marktinfo Milch

Preise + Fakten

Aus dem Inhalt:
Marktlage; Preisnotierungen Deutschland, EU-Länder, USA, Weltmarkt; Milchanlieferung und Produktion von Milchprodukten: Deutschland, ausgewählte EU-Länder, USA; Nachrichten.

Erscheint wöchentlich Mittwoch nachmittags.

>> Leseprobe
>> Bestellformular

DairyWorld – Marktreport Rohstoffsituation

Aus dem Inhalt:
Statistiken und Analyse von Milchanlieferung in EU-Ländern und ausgewählten Drittländern, Fett- und Eiweißgehalte, Kuhbestände, Kuhschlachtungen, Milchpreise, Quotenpreise, Futterkosten.

Erscheint monatlich.

>> Leseprobe
>> Bestellformular

DairyWorld – Marktreport Frische Butter Käse

Aus dem Inhalt:
Statistiken zu Produktion und Preisen und Analyse der EU- und internationalen Märkte für Butter, Käse und Frischprodukte.

Erscheint monatlich.

>> Leseprobe
>> Bestellformular

DairyWorld – Marktreport Dauermilch

Aus dem Inhalt:
Statistiken zu Produktion und Preisen und Analyse der EU- und internationalen Märkte für Vollmilchpulver, Magermilchpulver, Molkenpulver und Kasein.

Erscheint monatlich.

>> Leseprobe
>> Bestellformular


Neu! ZMB Jahrbuch Milch 2016

12.12.2016 - 2015 hat die Liberalisierung des europäischen Milchmarktes mit dem Ende des Quotensystems einen Meilenstein erreicht. Gleichzeitig geriet der Milchmarkt in schwieriges Fahrwasser.

Die Milcherzeugung stieg zwar langsamer als in den Vorjahren , übertraf die Nachfrage, die von sinkendem Kaufinteresse aus China, Russland und ölexportierenden Staaten geprägt war. Erstmals seit 2008 wurde das zuvor dynamische Wachstum des Weltmarktes unterbrochen. Es kam es zu einem größeren Aufbau von Beständen und starkem Preisdruck. Die Erzeugerpreise gaben in verschiedenen Teilen der Welt deutlich nach.

Das ZMB Jahrbuch Milch 2016 stellt diese Entwicklung anhand von Daten über Milchproduktion, Verarbeitung, Verbrauch und Außenhandel dar. Preiszeitreihen und kompakte Kommentare runden die Datensammlung ab. Erstmals wurde das Zahlenwerk um verfügbare Daten zum wachsenden Biomilchmarkt ergänzt.
.

Das ZMB Jahrbuch ist unentbehrlich für alle, die sich mit dem Milchmarkt beschäftigen.

Das Jahrbuch kann bestellt werden unter: http://www.moproweb.de/zmb2016 .